• Ergotherapie mit Pferd

Ziel der Ergotherapie mit Pferd ist es, durch einen klientenzentrierten und alltagsorientierten Zugang für alle Klienten und Klientinnen jeder Altersgruppe die größtmögliche Selbständigkeit in ihrer individuellen Lebenssituation zu erreichen. Menschen mit körperlichen, geistigen oder seelischen Beeinträchtigungen erlernen über das therapeutische Medium Pferd selbstbestimmt und selbständig zu handeln. Die ergotherapeutischen Maßnahmen werden mit dem Pferd, auf dem Pferd, sowie im Umfeld des Pferdes (Stall, Putzplatz, Reitplatz etc.) durchgeführt und führen zu besserer Wahrnehmung, besserer Koordinierung der einzelnen Handgriffe und in der Folge zu mehr Selbstsicherheit in der Durchführung alltäglicher Handlungen.

                                             

Zielsetzungen

sind  u.a. die Verbesserung bzw. Erhalt der Selbständigkeit im Alltag durch:

  • Verbesserung der Wahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung
  • Verbesserung der Handlungsplanung und Handlungskompetenz
  • Verbesserung der motorischen, kognitiven, psychischen und emotionalen Fähigkeiten

 

 

Durchführung der Ergotherapie mit Pferd

Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten mit entsprechender Zusatzausbildung.

 

Ausbildung

wird demnächst aktualisiert

Kontakt

Sektionsleiterin:

Katja Kroboth

Mail: katja.kroboth@gmx.at

Stellvertretung:

Stefanie Konlechner

Mail: stefaniekonlechner@hotmail.com